Über uns

Der Kreisreiterbund Main-Kinzigtal e.V. (nachstehend KRB genannt) wurde am 11.04.1962 von drei im Altkreis Hanau ansässigen Reitvereinen gegründet: dem Reit- und Fahrverein Niddertal e.V., dem Reit- und Fahrverein Roßdorf e.V. und dem Reit- und Fahrverein Hubertus Hochstadt e.V. 

Zurzeit umfasst der KRB 51 Vereine und 34 Pferdebetriebe, die regional in den Sportkreisen Hanau, Wetterau, Gelnhausen, Schlüchtern und Frankfurt am Main ansässig sind.

Der KRB ist über den Regionalverband Hessen-Nassau dem Pferdesportverband Hessen angeschlossen. Er ist Mitglied des Landessportbundes Hessen sowie der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und ist im Main-Kinzigtal der zuständige Fachverband für den Reit- und Fahrsport und für die mit dem Sport verbundene Pferdehaltung.

Anhand der Vielfalt der Angebote, die unsere Mitgliedsvereine und -betriebe zu bieten haben, ist für jeden Pferdefreund die Möglichkeit gegeben, seinen individuellen Interessen nachzugehen.  Angefangen bei den klassischen Reitsportdisziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit, halten unsere Mitgliedsvereine auch für das Voltigieren, das Westernreiten sowie breitensportliche Disziplinen die unterschiedlichsten Betätigungsmöglichkeiten bereit. Daneben wird in unserem KRB auch der Fahrsport, sei es ein, zwei- oder vierspännig, seit Jahrzehnten erfolgreich betrieben.

Seit 2010 ist das therapeutische Reiten im Rahmen des Themas „Reiten als Gesundheitssport“ in das Programm des Kreisreiterbundes Main-Kinzigtal e.V. aufgenommen worden.

Im April 2012 beging der KRB sein 50jähriges Jubiläum.